Arzneimittel und Medizinprodukte

Arzneimittel_Depositphotos_7026359_xs-300x200

Die IFGPH LTD fokussiert bei gesundheitsökonomischen Fragestellungen auf Projekte rund um den Marktzugang  von Arzneimitteln und Medizinprodukten (Market Access). Hingegen werden breitere gesundheitsökonomische Fragen aus allen Bereichen des Gesundheitswesens vom Schwesterinstitut Institut für Gesundheitsökonomik (IfG) bearbeitet (www.ifg-muenchen.de). Details zu den Kompetenzen der IFGPH siehe Seite Kompetenzen.

Beispielprojekte der letzten Jahre:

Pharmakoökonomie (Pharmacoeconomics)

  • AMNOG Dossiers (§35a SGB V) incl. Stellungnahmeverfahren und Anhörungen
  • Vorbereitung und Teilnahme an Preisverhandlungen
  • Beratung und Reviews AMNOG Dossiers (verschiedene Bereiche)
  • Beratung Produktstratgie
  • Beratung HTAs und systematische Reviews
  • Markov-Modell (Excel) Krankheitsverlauf und Komplikationen
  • Excel-Modellierung innovatives Risk-Sharing Modell
  • Modellierung zu Biosimilars

Medizinprodukte
(Medical products)

  • Modellierung des Budget Impacts (Cost-cost-comparison) eines Behandlungsverfahrens, Veröffentlichung in peer-review Journal
  • Marktzugang Heil- und Hilfsmittelverzeichnis